Logo cfp.muerell.de

Coastal Forces in Paper

Post- & Passagierschiff Prinz Heinrich


Technische Daten

Baujahr: 1909
Bauwerft: Papenburger Meyer-Werft
Bau-Nr.: 240
Schiffart: Doppelschrauben-Post- und Passagierdampfer
Eigner: Borkumer Kleinbahn & Dampfschiffahrts AG
Länge: 37,15 m
Breite: 7,04 m
Tiefgang: 1,80 m
BRT: 212,08
Motor: 2x 2 Zyl. Compound- Dampfmaschine
Leistung: 300 PS
Geschwindigkeit: 10 kn
Passagiere: 613

Sie verkehrte in erster Linie zwischen Emden und Borkum.

Geschichte:

01.09.1909 Ablieferung
Einsatz zwischen Emden-Delfzijl-Borkum
02.11.1914-04.09.1915 Einsatz für die Kaiserliche Kriegsmarine
Oktober 1915 Auflieger in Emden
Juni1916 zurück im Liniendienst
August.1939-April 1945 Auflieger in Borkum
März 1946 Einsatz für Englische Besatzungsmacht
1947 zurück an Borkumer Kleinbahn
1953 umbenannt in HESSEN
1958 Umbau auf der Cassen-Werft,Emden, neue Motoren 2 X Mercedes-Benz á 215 PSe
registriert für Aktien-Gesellschaft “Ems”, Emden
14.02.1969 Verkauf an Reinhold und Mady Kasten in Lübeck
umbenannt MISSISIPPI und Einsatz als Musueumsschiff für Überseeaustellungen
2002 Verkauf nach Rostock-Warnemünde. Das Schiff rostete an einem verlassenen Kai
2003 vom Verein “Traditionsschiff PRINZ – HEINRICH” e. V. in Leer erworben und wird seit dieser Zeit restauriert.
2003 ist das Schiff vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege als bewegliches Denkmal unter Schutz gestellt.

Hier gehts zum Verein


Baubericht